Einbruchprävention

Das alles können Sie einfach und schnell selber tun:

 

- Schliessen Sie die Türen sowie Fenster und Nebentüren immer ab.

 

 

- Täter nutzen oft unverschlossene Türen und Fenster zum Einstieg, 

   auch wenn sich Bewohner z.B. im Garten aufhalten.  

 

 - Signalisieren Sie Anwesenheit. Aktivieren Sie z.B. mit Zeitschaltuhren

   verschiedene  Lichtquellen auf mehreren Etagen.Die Täterschaft sucht nie den Kontakt zu Bewohnern. Wenn der Täter vermutet, dass jemand zu Hause ist, wird das Haus oder die Wohnung meistens uninteressant. 

 

- Melden Sie verdächtige Personen, Fahrzeuge und weitere Wahrnehmungen

  der Polizei

 

- Montieren Sie eine Ueberwachungskamera. Die Wildvision Full HD 5.0

  ist in wenigen Minuten einsatzbereit.In der Regel erkunden die Täter ihre Umgebung unmittelbar vor dem Einbruch. Ihr Verhalten ist in dem Moment auffällig. Sie beobachten von einem Auto aus die Umgebung, klingeln an Haus- und Wohnungstüren oder schauen Ihnen zu, was Sie gerade machen.  Achten Sie auf Ihr Bauchgefühl und rufen Sie uns umgehend auf der Nummer 112/117 an. 

 

- Keine Mitteilungen an Türen und Briefkasten über Ihren Aufenthaltsort

   (z.B. sind im Garten).

Sie signalisieren dem Täter so nicht nur, dass Sie nicht nur nicht zu Hause sind. Er erhält auch wichtige Informationen, wie lange er sich Zeit lassen kann.  

- Pflegen Sie den Kontakt mit Ihren Nachbarn, informieren Sie sie über

   Ihre Abwesenheit und bitten Sie sie, dass sie den Briefkasten für Sie leeren.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.